Sigmaringer Blütenzauber

Sigmaringen, Deutschland, 2015
Bauherr: Stadt Sigmaringen
Landschaftsplanung: LUZ Landschaftsarchitektur
Architektur: Lehen drei
Holbau: Alber Holzbau, Meßkirch
Membranbau: Textil Bau
Tragwerksplanung: Alfred Rein Ingenieure
Fotonachweis: Stadt Sigmaringen

Der Sigmaringer Blütenzauber ist eine farbenprächtige Gartenschau, welche auf dem Festplatz in Sigmaringen alljährlich stattfindet. Herz der Veranstaltung ist ein rund 2.500 Quadratmeter großer Schaugarten. Umrahmt wird der "Blütenzauber" von einer U-förmigen, 150m langen Holz-Membrankonstruktion in Form einer Pergola. Die Hülle aus einem weißen, transluzenten Glas-Silikon Gewebe mit einer Gesamtoberfläche von ca. 1.000m² besteht aus drei einzelnen Segmenten, die über die glatt geschliffenen Holzbinder gezogen sind. Besonders wirkungsvoll beeindruckt die Lichtdurchlässigkeit des Materials, das den Licht- und Schattenwechsel des Tagesverlaufs elegant widerspiegelt. Der Rhythmus der Holzbinder und der bei Sonne hell leuchtenden Membranfelder schafft so einen spannenden Hintergrund zu dem bunten Blütenmeer.